Thumbnail

Steigen Sie auf!
Wunschrad wird Dienstrad.

Aktuelle Informationen zur Mehrwertsteuersenkung

Aus 19 % werden 16 % - was heißt das für das Dienstradleasing?

Jetzt die Vorteile durch die Mehrwertsteuersenkung sichern und aufsteigen!

Die Bundesregierung und der Bundestag haben mit dem Corona-Konjunkturpaket und den zugehörigen Nach­trags­haushalten eines der umfassendsten Maßnahmenpakete der Geschichte auf die Beine gestellt. Einer der zentralen Punkte ist die temporäre Absenkung der Mehrwertsteuer von 19 % auf 16 %.

Das bedeutet die Senkung der Mehrwertsteuer für das Kazenmaier Dienstradleasing:

Im Rahmen der Konjunkturbelebung kommt es zum Stichtag 01.07.2020 zu einer Änderung der Umsatzsteuer. Konkret wird diese von derzeit 19 % auf vorübergehend 16 % gesenkt. Die Änderung gilt bis zum 31.12.2020. Das ist natürlich allgemein eine positive Nachricht, führt allerdings auch zu Fragen und Anpassungen. Über die Änderungen und Besonderheiten in Bezug auf das Kazenmaier Dienstradleasing Programm möchten wir Sie gerne hier informieren.

Entscheidend für den Mehrwertsteuersatz ist der Tag der Auslieferung. Erfolgt die Auslieferung vor dem 01.07.2020, werden 19 % Mehrwertsteuer fällig. Nach dem 01.07.2020 werden 16 % berechnet. Für alle Leasingverträge ab dem 01.07.2020 werden die Beträge automatisch dem aktuell gültigen Mehrwertsteuersatz angepasst.

Die Berechnungsgrundlage für die Leasingrate ist stets der Nettopreis vor der Mehrwertsteuer.

Dies hat unterschiedliche Auswirkungen auf den Rechnungsbetrag einschließlich Mehrwertsteuer, die wir in der folgenden Übersicht darstellen:
 

Abschluss Leasingvertrag

Lieferdatum

Rechnungsdatum

Nettobetrag

Steuersatz

Endbetrag

30.06.2020

30.06.2020

15.07.2020

                       2.000,00 €

19 %

                   2.380,00 €

30.06.2020

01.07.2020

30.06.2020

                       2.000,00 €

16 %

                   2.320,00 €

01.07.2020

30.06.2020

03.07.2020

                       2.000,00 €

19 %

                   2.380,00 €

30.06.2020

02.07.2020

03.07.2020

                       2.000,00 €

16 %

                   2.320,00 €

Bestehende Leasingverträge, die vor dem 01.07.2020 geschlossen wurden, werden im betreffenden Zeitraum natürlich mit der gesenkten Mehrwertsteuer ausgewiesen.

Das Dienstradleasing der Firma Kazenmaier ist eines der einfachsten, wenn nicht sogar das einfachste Dienstradleasing Programm am Markt und die Mwst.-Senkung bringt für unsere Kunden (und solche, die es werden wollen) in jedem Fall eine temporäre Ersparnis von 3 %.

3 gute Gründe für das Dienstradleasing

Gesünderer Alltag

Bleiben Sie gelassen fit, indem Sie Ihren täglichen Weg zur Arbeit einfach mit dem E-Bike zurücklegen.
Und dabei tun Sie auch noch etwas Gutes für unsere Umwelt.

Neue Freizeitaktivitäten

Erweitern Sie Ihren Fahrrad-Radius und lassen Sie das Auto öfter stehen. Bezwingen Sie dabei die Berge oder genießen einfach die frische Luft und die Natur – tolle Erlebnisse warten auf Sie und Ihr (E-)Bike.

Fahren und sparen

Nutzen Sie Ihr Dienstrad uneingeschränkt privat. Genießen Sie die steuerlichen Vorteile und die günstigen Leasingraten.

Thumbnail

Die Kazenmaier Dienstradleasing Vorteile

Für Arbeitnehmer

  • Bis zu 40 % Ersparnis gegenüber dem Barkauf, auch bei Sonderpreisen und Rabatten
  • Steuervorteil durch Entgeltumwandlung
  • Zubehör einfach dazu leasen (beachte Rahmenvertrag)
  • Keine Wartezeiten dank Direkt-Leasing via Einkaufszertifikat
  • Nach 36 Monaten für 17 % des Bruttoverkaufspreises das Rad privat übernehmen
  • Sorgenfrei unterwegs mit den Kazenmaier Leistungspaketen
  • Keinen Stress mehr mit der Parkplatzsuche
  • Versteuerung geldwerter Vorteil nur noch 1% auf 25 % der unverbindlichen Preisempfehlung des Dienstrads
  • Persönliche Betreuung durch unsere kompetenten Mitarbeiter
  • einfacher, digitaler, sicherer und schneller Prozess

Die Kazenmaier Dienstradleasing Vorteile

Für Arbeitgeber

  • Geringer administrativer Aufwand
  • Kostenneutrale Mitarbeitermotivation
  • Schnelle Umsetzung
  • Gesundheitsförderung der Mitarbeiter
  • Umweltbewusstes Handeln
  • Persönliche Betreuung durch unsere kompetenten Mitarbeiter
  • einfacher, digitaler, sicherer und schneller Prozess

SORGENFREI UND ENTSPANNT unterwegs mit unseren Leistungspaketen

Group 2 Created with Sketch.

UVV-Jahresdurchsicht

Mit unserem UVV-Leistungspaket sind die Kosten der jährlichen UVV-Durchsicht einschließlich Dokumentation gedeckt

Group 9 Created with Sketch.

Fahrrad-Rundumschutz

Das Rundumsorglos-Paket für alle, die Ihr Dienstrad lieben
Abgesichert: Neuwertersatz bei Diebstahl oder im schlimmsten Falle des (wirtschaftlichen) Totalschadens
Abgedeckt: Schäden nach Unfall, Sturz oder Vandalismus
Reparaturen in Folge von Verschleiß (ausgenommen Reifen und Bremsen)

Group 10 Created with Sketch.

Fahrrad-Schutzbrief* - kostenfrei dabei!

24/7 Pannenhotline
Werkstattvermittlung
Pannenhilfe / Abschleppservice
Kostenübernahme für Ersatzfahrrad und Übernachtung

*gemäß Versicherungsbedingungen

Wichtiger Hinweis: Der Schnellrechner zeigt nur Werte für Unternehmen an, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind.

Die hier angezeigten Werte sind lediglich Orientierungswerte und kaufmännisch auf den Faktor Fünf gerundet. Wie sich das Dienstradkonzept für Sie persönlich auswirkt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig, die in diesem Schnellrechner nicht alle berücksichtigt werden können.
Unternehmen, die nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt sind, können ihre Berechnung in unserem Expertenrechner durchführen.

Dies ist ein Test

Ihr Dienstrad - voller Vorteile!

Details zum Erwerbsmodell

Mit dem Erwerbsmodell sichern Sie sich die Möglichkeit, Ihr persönliches Dienstrad am Ende der Vertragslaufzeit zu attraktiven Konditionen - 17 % vom ursprünglichen Verkaufspreis (inkl. aller Rabatte und Nachlässe) - übernehmen zu können. Oder Sie entscheiden sich, das Dienstrad zum Vertragsende einfach zurückzugeben. Unabhängig von Ihrer Entscheidung kann im Anschluss auch gerne ein neues (weiteres) Dienstrad geleast werden.

Rechtliches zum Erwerbsmodell: Das Finanzamt sieht im Erwerb des Dienstrades zum Ende der Laufzeit für 17 % vom ursprünglichen Verkaufspreis einen geldwerten Vorteil. Dieser muss entsprechend versteuert werden. Aber keine Sorge - die Versteuerung des geldwerten Vorteils übernimmt Kazenmaier für Sie im Rahmen des § 37 B Einkommensteuergesetz.